Pizza bestellen kann jeder – so wird’s gemacht!

18. Januar 2022 Keine Kommentare

PizzaDer zeitlose Klassiker unter den italienischen Gerichten – die Pizza. Natürlich ist die Rede weder von der Tiefkühlvariante noch vom Lieferdienst.

Der Pizzaliebhaber liebt die eigene Zubereitung, abwechslungsreich muss sie sein und voll von frischen Zutaten lässt sie sich leicht selbst zubereiten, einige Minuten in den Backofen und einfach genießen.

In diesem Beitrag verraten wir auf was es bei der Zubereitung des italienischen Lieblingsgerichtes ankommt. Also worauf noch warten? Fangen wir an!

Das passende Rezept für den Pizzateig

Der Teig stellt somit den Grundstein einer jeden Pizza. Das Rezept sollte gut gewählt sein, ansonsten kann es sich negativ auf den Geschmack auswirken.

Mittlerweile lassen sich im Internet viele tolle Rezepte finden, welche nur circa 10 bis 15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Wichtig zu beachten: Der Teig sollte vor der weiteren Verarbeitung bestenfalls zwei Tage ruhen.

In den neapolitanischen Pizzateig kommt lediglich Mehl, Wasser, Hefe und Salz.

Der Teig ist zur weiteren Verarbeitung bereit!

 

Nudelholz oder Teigroller – so lässt sich die Pizza ausrollen

Schon beim Ausrollen des Pizzateigs stellt sich die erste Frage, dick oder dünn? Ein großes, unhandliches Nudelholz ist hier fehl am Platz. Der Pizzateig sollte viel eher mit einem kleinen Teigroller ausgerollt werden. Mit Sicherheit im Vergleich zum Nudelholz die bessere Wahl. Je nach Geschmack bleibt der Teig entweder etwas dicker oder wird dünn ausgerollt.

 

Würzige Tomatensoße selbst gemacht

Ohne Frage gehört zu einer selbst gemachten Pizza auch die selbstzubereitete Tomatensoße.

Würzig muss sie sein! Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber probieren Sie doch einmal das nachfolgende Rezept, es lohnt sich.

San Marzano Tomaten zerdrücken und etwas salzen. Mehr ist gar nicht notwendig. Das dürfte die einfachste Tomatensoße der Welt sein!

 

Belag nach Herzenslust

Das Gute an der selbst gemachten Pizza ist, dass der Belag nach Belieben selbst gewählt werden darf. Der Kreativität ist hier freien Lauf gesetzt, jede Kombination ist möglich, solange sie Ihnen schmeckt.

Ob vegan, vegetarisch oder die klassische Salami Pizza der Vorteil am selbst machen ist, dass man volle Kontrolle über Inhaltsstoffe und Zutaten behält. Ah, was haben wir vergessen bei den Zutaten? Der Käse! Mithilfe einer Käsereibe lässt sich hier eine eigene Käsemischung herstellen und nach Herzenslust auf der Pizza verteilen.

 

Zu guter Letzt gehört die Pizza in den Ofen

Schön knusprig gebacken, aber der Belag sollte saftig bleiben. So schmeckt der Klassiker am besten. Für das Backen eignen sich besonders die sogenannten Ooni Pizzaöfen.

KategorienHaushalt Tags:

Vorteile & Nutzen der Paysafecard

17. Januar 2022 Keine Kommentare

EuroEs gibt viele Zahlungsmittel, mit denen man online oder in lokalen Geschäften bezahlen kann. Als besonders sicher gilt die Paysafecard. Was eine Paysafecard ist und worin ihre Vorteile liegen, zeigt dieser Artikel.

 

Was ist eine Paysafecard?

Die Paysafecard ist eine Kreditkarte, die mithilfe des Prepaid-Prinzips funktioniert. Das bedeutet, dass Nutzer eine Paysafecard kaufen, mit einem gewissen Betrag aufladen und anschließend für Zahlungen nutzen können.

Dabei ist es nicht möglich, sie zu überziehen wie eine herkömmliche Kreditkarte. Es ist lediglich der Betrag verfügbar, den man zuvor festgelegt hat.

Die Zahlung erfolgt meist mittels eines PINs, den man beim Kauf der Karte bekommt. Sowohl bei Online-Einkäufen als auch beim Shopping vor Ort wird die Paysafecard vielerorts als Zahlungsmittel verwendet.

 

Vorteile der Paysafecard

Die Paysafecard ist wohl eines der sichersten Zahlungsmittel, die es gibt. Wer im Internet etwas bestellt und online etwas bezahlen möchte, muss häufig seine Kreditkartendaten oder die Daten des Bankkontos eingeben. Vor allem bei Onlineshops, bei denen man sich über deren Seriosität nicht sicher ist, kommt die Paysafecard gelegen.

Zwar ist es immer noch am sinnvollsten, in so einem Fall Waren auf Rechnung zu kaufen, doch falls dies nicht funktioniert, ist die Paysafecard die nächstbeste Lösung.

Hier müssen keine Daten eingegeben werden bis auf die PIN, sodass kein Betrüger sich am Bankkonto oder der Kreditkarte zu schaffen machen kann. Kommt es zu einem Betrug und man hat mit der Paysafecard bezahlt, so ist lediglich der Betrag verloren, mit dem man die Karte zuvor aufgeladen hat. Ein größerer Schaden entsteht nicht.

Darüber hinaus eignet sich die Paysafecard für jeden, der nicht gut mit Geld umgehen kann. Jugendliche und Teenager, die den Umgang mit Geld erst lernen müssen, sollten online nicht mit ihrer Bankkarte oder einer Kreditkarte agieren. Besser ist es, das Taschengeld, das für Onlinekäufe zur Verfügung steht, in Form einer Paysafecard zu überreichen. So hat der Teenager automatisch ein Limit und läuft nicht Gefahr, zu viel Geld auszugeben.

Auch wer Onlinecasinos besucht, sollte lieber eine Paysafecard anstelle einer Kreditkarte verwenden. Im Rausch der Glücksspiele passiert es häufig, dass man das finanzielle Limit, das man sich zuvor gesetzt hat, übersieht oder ignoriert. Die Paysafecard ermöglicht es jedoch gar nicht, dass man noch weiterspielt, wenn das Budget bereits aufgebraucht wurde.

KategorienBanken & Finanzen Tags:

Kleidung einfach und schnell individuell gestalten

14. Januar 2022 Keine Kommentare

KleidungSich von der Masse abheben und auffallen, das ist genau das, was sich viele Menschen wünschen. Nicht den gleichen Pullover wie die Arbeitskollegin tragen oder dieselben Schuhe wie der Nachbar im Schuhschrank haben.

Es ist jedoch nicht immer einfach, ein echtes Unikat zu ergattern. Eine Möglichkeit wäre es, wenn man seine Kleidungsstücke selber nähen und entwerfen würde. Das ist jedoch etwas, wofür man Grundkenntnisse mit der Nähmaschine benötigt.

Kauft man seine Kleidung in bekannten Geschäften, dann bleibt es also nicht aus, dass man seine Jacke oder Hose bei einem anderen Menschen wiederfindet. Mit ein paar kleinen Ideen kann man jedoch etwas Persönliches daraus machen.

 

Kleiner Aufwand große Wirkung

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, seine Kleidung nicht nur individuell, sondern auch einzigartig zu machen. Dabei muss es nicht mal viel Geld kosten und man braucht nur wenige Dinge.

Am einfachsten kann man seine Pullover oder auch T-Shirts mit eigenen Motiven verzieren. Dafür ist lediglich ein Computer, ein Drucker und entsprechende Bügelfolie notwendig. Man kreiert am PC sein gewünschtes Bild.

Dieses kann bereits so aus dem Internet stammen oder selber entworfen werden. Dabei kommt es lediglich auf die eigenen Fertigkeiten und Fähigkeiten drauf an. Nun wird das Bild auf die Folie gedruckt.

Befolgt man die Anleitung des Herstellers, dann hat man innerhalb von wenigen Minuten das gewünschte Motiv auf seiner Kleidung. Aus einem langweiligen weißen Shirt wird auf diese Weise ein echter Hingucker.

Eine andere Möglichkeit wäre die Handarbeit. Bei Mützen oder auch Pullovern hat man hier die Möglichkeit, Motive zu häkeln und diese an die Kleidung anzunähen. Gerade Blumen sind sehr beliebt, wenn es um die Häkelnadel geht.

Man kann aber auch Mützen besticken. Die Technik ist nicht kompliziert und lässt sich schnell erlernen. Im Internet sind zudem zahlreiche Vorlagen und Muster zu finden. Alles, was man benötigt, sind eine Nadel und entsprechende Wolle.

Möchte man seiner Kleidung eine vollkommen andere Farbe verpassen, dann kann diese mit entsprechenden Mitteln eingefärbt werden. Eine peppige Variante bietet zum Beispiel die Batik-Technik.

Mit ein wenig Kreativität und der richtigen Technik lässt sich also schnell aus langweiliger Kleidung etwas Besonderes und Einzigartiges machen. Dabei braucht es nicht viel Geld oder Zeit, sondern einfach nur ein paar Ideen.

KategorienMode Schnäppchen Tags:

Die Wirkung der Farbwahl im Marketing

8. Dezember 2021 Keine Kommentare

MarketingWenn man an Marketing denkt, fällt wohl vielen Lesern und Leserinnen zunächst einmal die Neuentwicklung des Marketingkonzepts aufgrund digitaler Entwicklungen ein. Man wird aber erstaunt darüber sein, dass trotz allen Fortschritts in diesem Bereich auch noch immer Basiskonzepte über den Erfolg oder Misserfolg einer Kampagne entscheidet.

In diesem Artikel wollen wir deshalb auch die Wichtigkeit von Farben im Marketing und in der Werbung ganz allgemein diskutieren. Man darf in diesem Zusammenhang einleitend darauf verweisen, dass die Farbauswahl auch beim digitalen Marketing eine Rolle spielt.

Es macht keinen Unterschied, ob Sie eine Kampagne auf einem Plakat in einer Straße publizieren oder auf den sozialen Medien eine Botschaft setzen. Die richtige Farbauswahl ist wichtig, da sie über den Erfolg dieser Kampagne entscheidet. In Sachen Farbauswahl verlassen sich Experten immer auf die Abstimmung innerhalb der Experten im Team und überlassen diesen Faktor nicht dem Zufall.

Einfluss auf das Konsumentenverhalten

Die Farbauswahl ist entscheidend für den Erfolg einer Kampagne, weil sie darüber entscheidet, wie das Plakat bzw. das Bild durch den Betrachter wahrgenommen wird. Das menschliche Gehirn kann nämlich anhand der Erkennung von Farben über die Eigenschaften von Produkten entscheiden.

Instinktiv wird ein Bezug hergestellt, was zu der richtigen Zuordnung führt. Zum Beispiel bewirkt die Farbe Grün, dass Entspannung ausgestrahlt wird. Daher wird sie besonders gerne in Bilder integriert, damit der Betrachter ein beruhigendes Gefühl hat.

Man nennt diesen Faktor auch die Farbenpsychologie. Vielen Lesern bzw. Leserinnen wird das neu sein. Es gibt aber tatsächlich eine Forschungsrichtung, die sich diesem Thema widmet. Es ist aus Sicht eines Professionalsten sehr wichtig, sich mit dieser Thematik zu beschäftigen.

Digitale Werbemodelle abseits des Netzes

Die Werbung hat sich aber auch auf der Straße verändert. Vor allem hat sich dadurch auch das Straßenbild verändert. Denken Sie in diesem Zusammenhang nur an die vielen Hologramme, die Gehwege beleuchten und die wildesten Kreationen defacto schon ins Pergament zeichnen.

Aber auch hier hat die Farbpsychologie eine starke Wirkung. Sie ist im öffentlichen Raum vielleicht noch stärker, weil diese Form der Werbung eine enorme Breitenwirkung versprüht. Ebenso kann in diesem Zusammenhang auf die Werbung im Schaukasten verwiesen werden, die einen ähnlichen Effekt zeigt.

KategorienFreizeit Tags:

Barfen: Die Alternative zu herkömmlichen Futter

21. November 2021 Keine Kommentare

Barf HundDer Trend ist bereits seit einigen Jahren bei uns immer öfter zu finden. Anstatt herkömmliches Futter für seinen Vierbeiner zu kaufen, möchten die Menschen ihr Tier bewusst und gesund ernähren.

Gerade günstiges Futter aus dem Discounter ist nicht gesund. Getreide ist der Hauptbestandteil. Von Gemüse oder Fleisch ist kaum etwas enthalten. Doch genau das braucht der Hund.

Barfen ist keine Wissenschaft, jedoch sollten die Mahlzeiten auf den jeweiligen Hund abgestimmt werden. Nicht jede Rasse braucht dieselben Nährstoffe. Zudem kommt es auf das Alter und den Gesundheitszustand des Hundes an.

Barfen, aber richtig

Grundsätzlich geht es bei dieser Ernährungsform und eine möglichste naturgerechte Fütterung. All das, was ein Hund in freier Wildbahn finden würde, darf verfüttert werden. Dabei ist die Zusammenstellung wichtig.

Der Hauptbestandteil, also ca. 45 – 50 %, sollte Muskelfleisch sein. Dieses liefert Fette, Vitamine, Wasser und Proteine. Welches Fleisch bevorzugt wird, ist dabei nicht relevant. Abwechslung tut jedoch dem Hund gut.

15 – 20 % der Mahlzeit sollten aus Blättermagen oder Pansen bestehen. Auch das ist für den Nährstoffgehalt und vor allem für die Verdauung des Hundes sehr wichtig. Hier kann man ebenfalls unterschiedliche Tiere wählen.

Innereien sollten sich auch in dem Essen befinden. Lunge, Herz, Nieren oder auch die Milz sind nur einige Beispiele. Alle inneren Organe der Tiere werden hier verwendet. Etwas 10 – 15 % sollte verarbeitet werden.

Der gleiche Anteil an Knochen ist ebenfalls wichtig. Mineralien werden hieraus gezogen. Verzichten sollten Hundehalter allerdings auf Geflügelknochen. Diese können splittern und dann für schwere Verletzungen sorgen.

Obst und Gemüse dürfen auch bei einer gesunden Mahlzeit für Hunde nicht fehlen. Um die 20 % macht dieser Bestandteil aus. Dabei ist es ratsam, auf regionale und saisonale Produkte zurückzugreifen.

Zu guter Letzt dürfen Supplemente nicht fehlen. Diese können auch unterschiedlich sein. Häufig werden verschiedene Öle verwendet. Produkte mit Hanfkrautextrakt für Tiere sind natürlich und haben einen positiven Effekt auf das Tier.

Wichtig ist es, die Mahlzeit auf die Tiere passend zuzubereiten. Unterschiedliche Barfberater können hier wertvolle Tipps geben. Außerdem wird der Hund nicht alle Fleischsorten oder Gemüse mögen. Man sollte also nicht direkt bei der ersten Mahlzeit aufgeben.

KategorienTiere Tags:

Die Planung einer neuen Treppe

9. November 2021 Keine Kommentare

TreppeRenovieren ist für viele Menschen alle paar Jahre ganz normal. Ein neuer Bodenbelag, ein bisschen Farbe an den Wänden und auch die Decke bekommt einen neuen Anstrich. Das zu Hause fühlt sich gleich ganz anders an.

Bei einer Treppe sieht das jedoch ein wenig anders aus. In der Regel wird diese in ein Haus gebaut und verbleibt dort über viele Jahrzehnte. Dennoch ist eine neue Treppe bei bestimmten Gründen keine schlechte Idee.

Vielleicht gefällt das alte Design nicht mehr oder die alte Treppe hat bereits einige Beschädigungen. Es gibt zahlreiche Gründe, warum die Planung einer neuen Treppe anstehen kann.

Diese Dinge müssen bei der Planung beachtet werden

Die richtigen Maße sind die Grundlage einer neuen Treppe. Dabei spielen viele Faktoren mit ein. Entscheidet man sich für eine neue Treppe, dann ist es am besten, wenn man sich vorher informiert, welche Maße wichtig sind.

Später kann in der Regel nichts mehr geändert werden und sollte die Treppen dann nicht passen, ist der Ärger groß. Daher sind die Planung und das Messen das wichtigste bei diesem Bauvorhaben.

Anschließend sollte man sich Gedanken über die Art der Treppe machen. Soll sie modern oder eher zeitlos sein. Vielleicht soll im Alter auch ein Treppenlift installiert werden. Auch das muss bei der Form beachtet werden.

Gleiches gilt für das Material. Eine Holztreppe ist sehr beliebt. Es gibt aber auch Metalltreppen oder eine Kombination aus beiden. Wichtig ist es, dass der Stil auch noch in ein paar Jahren Gefallen findet.

Die Stufen sollten natürlich optisch zum Wohnraum passen. Viel wichtiger ist jedoch die Sicherheit. Dabei geht es einmal um den richten Abstand der Stufen zueinander und auch um die Breite.

Sind diese beiden Werte nicht aufeinander abgestimmt, dann wird das Treppensteigen zu einem Kunststück. Außerdem müssen alle Stufen rutschsicher sein. Am besten wählt man daher ein angerautes und kein glattes Material.

Möchte man die Treppe selber montieren, dann braucht viele helfenden Hände und muss sich penibel an die Bauanleitung halten. Gerade bei diesem Produkt ist es ratsam, einen entsprechenden Fachmann zurate zu ziehen. Dann kann man sicher sein, dass die Treppe über viele Jahre ihren Nutzen erfüllt.

KategorienHaushalt Tags:

Nachhaltige Verpackungen liegen im Trend der Zeit

9. November 2021 Keine Kommentare

KartonVerpackungshersteller sehen eine rosige Zukunft für nachhaltige Verpackungen. Wir wissen aus der Wirtschaftsgeschichte, dass Nachhaltigkeit nur dann ein Ziel sein kann, wenn die Kraft auch vom Konsumenten mitgetragen wird. Nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen haben sich verändert, sondern auch der Wille des Kunden.

Die Bereiche Nachhaltigkeit, ökologischer Schutz unseres Wirtschaftsraums und besondere Anteilnahme an nachhaltigen Wirtschaftsentwicklungen haben sich besonders in die Herzen der jungen Bürger und Bürgerinnen geprägt.

Damit verbunden ist auch ein Umdenken in dieser Generation instand gekommen. Die Hersteller reagieren folglich auch auf diesen Trend und passen ihre Produktpalette an die neuen Bedürfnisse an.

Hohe Produktvielfalt im Angebot

Man übersieht bei der Produktvielfalt auf dem Markt sehr oft, dass Nachhaltigkeit sich auch abseits des Konsumobjektes festmachen kann. Man kauft zum Beispiel nicht nur ein IPhone, sondern auch die Verpackung mit.

Das hat vor allem Apple selbst geprüft, denn die Verpackung ist aus Sicht von Steve Jobs auch das erste Produkt, welches der Konsument zu Gesicht bekommt. Darauf aufbauend verändert ein Unternehmen auch den wirtschaftlichen Standpunkt und seine Sichtweise auf den Herstellungsprozess.

Man will bereits mit der Präsentation der Verpackung kommunizieren, dass sich das Unternehmen dem Begriff der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Ein Karton kann etwa zu 100 Prozent aus Altpapier hergestellt werden.

Das ist zwar grundsätzlich keine Neuheit, aber die Sichtweise der Kunden hat sich verändert. Heute wird diese nachhaltige Produktionsvariante vom Kunden geschätzt.

Der grüne Trend zu mehr Nachhaltigkeit im Wirtschaftsleben

Ein Blick auf die Wiederverwertungsrate von Alt-Kartonagen zeugt auch für diesen Trend. Eine Trendumkehr ist nicht zu erwarten. Die aktuelle Grün-Bewegung ist ein klares Bekenntnis zum Öko-Trend. Daher werden heute von Herstellern auch eine Reihe nachhaltiger Verpackungen angeboten.

Man versucht, weniger Material für die Herstellung von Kartons zu verwenden. Ebenso liegt der Fokus auf der Verwendung von recyceltem Material. Jedes Produkt sollte auch wiederverwendbar sein. Die Branche setzt daher auch neue Maßstäbe für andere Branchen.

Ein Beispiel ist die Herstellung bzw. der Verkauf von nachhaltigen Strohhalmen. Diese werden nicht mehr aus Plastik hergestellt, sondern ebenso aus wiederverwertbaren Produkten. Solche Kartonagen-Konstruktionen bieten auch sehr viel Raum für Kreativität. Das lässt sich auch anhand der unterschiedlichen Farbauswahl sehr gut dokumentieren.

KategorienFreizeit Tags:

So hälst du deinen Körper fit in der kalten Jahreszeit

21. Oktober 2021 Keine Kommentare

Wenn du in der kalten Jahreszeit eine gute Fitness bewahren willst, solltest du dich viel bewegen. Egal, ob du einen Hund hast oder nicht. Es gibt viele Möglichkeiten, um ausreichend viel Bewegung in den Alltag zu integrieren. Einige Beispiele:

 

Geh mit deinem Hund morgens spazieren oder spielen

Wenn du einen Hund hast, musst du dir keine Sorgen um deine Fitness machen. Als Hundebesitzer bist du in der Verpflichtung täglich mit deinem Hund vor die Tür zu gehen. Allerdings heißt das nicht, dass du nur fünf Minuten vor deine Wohnung musst. Geh mit deinem Hund ein bisschen spazieren oder spiel mit ihm im Park.

Dadurch stärkt nicht nur dein Vierbeiner sein Immunsystem, sondern auch du deines. Eine halbe Stunde Auslauf mit deinem Hund am Tag reicht aus, um dein Fitnesslevel zu erhöhen.

Geh morgens laufen oder schwimmen

Es kann ein bisschen hart sein, morgens schwimmen oder laufen zu gehen. Der positive Effekt bleibt aber den ganzen Tag erhalten: Du fühlst dich gut, besitzt ein höheres Energieniveau und bist an deinem Arbeitsplatz produktiver. Besonders wenn du morgens schwimmen gehst, fühlst du dich wesentlich besser.

Beim Schwimmen trainierst du deinen gesamten Körper. Das Schwimmen wirkt wie ein Workout für den gesamten Körper. Wichtig ist, dass du deinen Körper nicht überanstrengst. Es reicht aus, wenn du jeden zweiten Tag morgens Sport machst. Wenn du dich dabei gut fühlst und nicht zu müde wirst, kannst du auch jeden Tag Sport machen.

Gesund essen

Um eine gute Fitness zu bewahren, solltest du auch gesund essen. Je mehr Sport du machst, desto sensibler wird dein Körper gegenüber seiner Gesundheit. Dies bedeutet auch, dass du automatisch mehr darauf achten wirst, welche Nahrungsmittel du deinem Körper zuführst.

Du kannst zuhause zum Beispiel Nüsse und Trockenfrüchte essen, während du tagsüber oder während deiner Arbeit einmal am Tag draußen isst. Auf diese Weise bewahrst du eine gesunde Ernährung.

 

Solltest du nicht die Möglichkeit haben, zuhause ausreichend viele Vitamine deinem Körper zuzuführen, kannst du es mit Produkten von Viabiona oder von einem anderen Hersteller versuchen.

Meistens ist es so, dass wir wenig Zeit haben oder uns keine Gedanken darüber machen, welche Vitamine für uns wichtig sind. Mit Vitamin-Pillen und Präparaten haben wir den Vorteil, dass wir wichtige Vitamine und gesunde Inhaltsstoffe unserem Körper in konzentrierter Form zuführen können.

KategorienSport Tags: