Gummiringe und Gummibänder

10. Januar 2021 Keine Kommentare

GummringeEs gibt die runden Ringe und unterschiedlichen Farben und Stärken, die bekanntesten sind jedoch die roten, welchen auch in jedem Haushalt und Büro vorzufinden sind.

Gummiringe sind praktische Helfer im Alltag und unterstützen uns in allen möglichen Situationen. Man kann damit eine einzelne Zeitung rollen, Briefe bündeln, Gelscheine zusammenfassen oder natürlich auch die Tüte verschließen bevor diese im Schulranzen oder der Gefriertruhe landet.

In den letzten Monaten haben die Gummiringe jedoch neben der Verwendung beim Frisieren auch Verwendung bei der Herstellung von Armbändern und Halsketten gewonnen. Hierfür werden meiste kleine, dünne Gummiringe in allen bunten Farben genutzt.

Kioskbesitzer, Gastronome und Büro’s brauchen Gummiringe natürlich in großen Mengen, weshalb die kleinen Alltagshefer in Kilopackungen angeboten werden. Hier ist es natürlich wie bei allen Produkten: je mehr man kauft, desto billiger wird das einzelne Stück. Dies gilt natürlich auch für den Online-Shop www.gummiringe-online.de.

Bei der Lagerung von Gummibändern sollte man sich für einen trockenen, kühlen und sonnengeschützten Ort entscheiden. So kann man die Ringe viele Jahre lang lagern ohne Gefahr zu laufen, dass sie brüchig werden oder reißen. Ob diese dabei aufeinander oder nebeneinander liegen spielt für Ihre Haltbarkeit erfahrungsgemäß keine Rolle.

Die unterschiedlichen Farben und Dicken helfen sowohl beim Sortieren, als auch bei der Flexibilität ihres Einsatzes. Dünnere Gummibänder schneiden z.B. Papier nicht so stark ein und hinterlassen auch weniger Druckstellen auf diesem, dickere Gummibänder hingegen können mehr Gewicht aushalten und können daher auch als Tragehilfe für einen größeren Stapel an Gegenständen benutzt werden.

Hat man eine offene Schachtel so kann man diese mit einem Gummiring beliebig oft öffnen und schließen ohne sie zu beschädigen. Mit Gummiringen verschlossene Tüten gelten als dicht, daher verwenden Hausfrauen die unterschiedlichen Farben der Ringe um die Lebensmittel im Gefrierschrank zu sortieren. Blauer Gummiring für Gemüse, rot für Fleisch, weiß für Brot.

Auch im Garten und auf dem Balkon finde die Ringe Ihren Einsatz: Man kann mit Ihnen Tomatenpflanzen an Ihren Kletterhilfen befestigen oder Saattüten verschließen, bis die Samen im nächsten Jahr wieder gebraucht werden.

Ebenso sind Gummringe Bestandteil beliebter Kinderspielzeuge. Die kleinen Papierflieger aus Styropor werden mit Ihrer Hilfe gestartet, oftmals ist auch am Propellor einer verbaut.

KategorienHaushalt Tags:

Seife – Jeden Tag aufs Neue nützlich

9. Januar 2021 Keine Kommentare

SeifeSeife ist ein sehr beliebtes und vielseitig einsetzbares Produkt. Es gibt sowohl Seifenstücke, als Flüssigseife, als auch Seife mit peelenden Effekten und nicht zu vergessen die Seifen, die man als Reinigungs- und Putzmittel verwenden kann.

Gerade die Seifenstücke haben in den letzten Jahren aus Umweltschutzgründen an Beliebtheit gewonnen. Viele Menschen versuchen Plastikmüll und Verpackungen zu sparen und dies gelingt einem sehr gut, in dem man Seifenstücke für komplette Körperpflege verwendet und nicht nur zum Händewaschen hernimmt.

Es gibt extra Haar und Körperseifen, die sich durch Ihre speziellen Zusammensetzungen für die jeweilige Anwendung besonders gut eignen. Um bei der Verwendung einer Haarseife den gleichen Effekt wie mit einem flüssigen Shampoo zu erzielen, ist es sinnvoll danach eine saure Rinse zu machen.

Bei Kindern ist Seife immer sehr beliebt, denn Sie lieben es, die Seifenstücke zwischen Ihren kleinen Händchen zum Schäumen zu bringen. Diese Faszination kann man unterstützen, in dem man besondere Kinderseifen nimmt.

Diese schäumen etwas stärker und schneller, haben eine lustige Form, sind auf die Größe von Kinderhänden ausgerichtet und haben häufig einen süßlichen oder fruchtigen Geruch, mache Hersteller arbeiten auch mit Glitzer.

Bekommen Kinder Ihr eigenes Seifenstück, so macht Ihnen die tägliche Körperpflege und vor allem das Händewaschen noch mehr Spaß und geht bewusst in Ihren Alltag über.

Genauso kaufen wir als Erwachsene gerne Seife, die uns an unsere Kindheit erinnert oder aus einem Land stammt, in dem wir unseren letzten Urlaub verbracht haben. Männer bringen sich aus orientalischen ländern Rasierseifen mit, die man über spezialisierte Onlinehändler dann auch bequem zu Hause nachbestellen kann. Hier sei zum Beispiel der Händler Seifenversand zu nennen.

Seife als Putz und Reinigungsmittel: Hier ist die Kernseife sicherlich das bekannteste Stück. Man kann damit Flecken behandeln, waschen und auch den ganzen Boden eines Hauses auf Hochglanz polieren, ein wahres Meisterstück, das schon unsere Großeltern zu schätzen wussten.

Reinigungsmittel auf Seifenbasis gewinnen immer mehr an Beliebtheit, da Sie nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch unsere Hände und die Flächen während des Reinigungsprozesses.

Grundsätzlich eigenen sich für alle Benutzungsarten von Seife Bürsten sehr gut, dies gilt sowohl für die Reinigung als auch für die Körperpflege. Besonders angenehm halten sich diese in der Hand, wenn Sie über einen geschmeidigen Holzgriff.

KategorienHygiene und Kosmetik Tags:

Die Küchenmaschine für den Alltag

6. Januar 2021 Keine Kommentare

KücheViele Tätigkeiten in der Küche wäre aufgrund der täglichen Stressbewältigung im Alltag gar nicht möglich. Beruflicher und privater Stress verhindern eine Reihe von Aktivitäten in der Küche, weil sie zu zeitaufwendig sind. Durch die Verwendung einer Küchenmaschine lassen sich diese Tätigkeiten aber mit viel Zeitgewinn durchführen.

Ein Beispiel wäre das Backen eines Brotlaibes. Dafür wäre das händische Kneten von Teig notwendig. Dank der Küchenmaschine wird diese Tätigkeit von einem technischen Gerät übernommen.

Die Folge ist eine enorme Zeitersparnis. Bei der Wahl der Küchenmaschinen spielen verschiedene Faktoren herein. Vor allem die Kapazität und Funktionalität der Küchenmaschine spielen eine nicht untergeordnete Rolle. Angeboten werden verschiedene Serien mit wichtigen Unterschieden.

Viele Menschen entscheiden sich beim Kauf einer Küchenmaschine bewusst für eine Marke. Neben dem Klassiker, der Kitchenmaid, gibt es aber auch noch andere sehr gute Geräte im Handel. Die Küchenmaschine von Ramershoven bieten ein breites Anwendungsfeld an Möglichkeiten. Sie werden mit viel Zubehör geliefert. Das Zubehör ist abhängig von dem gewählten Modell.

Merkmale und Vorteile von Ramershoven Geräten

Die Geräte sind bekannt für ihre Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit. Sie ermöglichen einfache kulinarische Kreationen mit Teigen, Teigen, Mischungen und sogar Eiscreme und hausgemachten Nudeln für hochwertige Gerichte aller Art.

Die Zusatzfunktionen für optionales Zubehör sind eine bemerkenswerte Ergänzung. Ramershoven-Geräte sind für diejenigen gedacht, die das einfache Arbeiten in der Küche bevorzugen.

Das klassische Design eines Ramershoven Gerätes erinnert an das Design von Grundig Technikgeräten. Meist sind die Küchenmaschinen einfärbig gestaltet und zeigen ein zeitloses Design. Sie vermitteln damit auch das klassische Erscheinungsbild einer Küchenmaschine mit moderner Vielseitigkeit. Alle Kunden können aus vielen Optionen auswählen. Der Wunsch geht je nach Saison in Erfüllung, denn oft sind die Geräte auch ausverkauft.

Wegen der starken Nachfrage sind Lieferzeiten von mehreren Wochen zu akzeptieren. Schlussendlich liegt der Entscheidung aber immer ein reaktionäres Umfeld zugrunde. Die Entscheidung wird unter rationalen Gesichtspunkten getroffen.

Eine Marke mit vielen Qualitätsnachweisen

Wer sich für eine Küchenmaschine entscheidet, kauft bewusst ein Qualitätsgerät. Bewertungen aus Foren und Blogs fließen in die Entscheidungsfindung ein. Ein Blick ins Internet reicht aus, um eine klare Entscheidungsstruktur zu erhalten. Selbstverständlich spielt auch die Markenbekanntheit und das Vertrauen gegenüber der Marke eine große Rolle.

KategorienHaushalt Tags:

Sichtschutz für den Garten online kaufen

28. November 2020 Keine Kommentare

GartenDie Einkäufe vieler Konsumenten verlagern sich immer mehr ins Internet. Mittlerweile werden auch Pflanzen immer öfter in einem Online-Shop und nicht direkt in der Blumenhandlung, einer Gärtnerei oder in der Gartenabteilung eines Baumarkts gekauft. Wer beispielsweise einen lebendigen Sichtschutz für seinen eigenen Garten benötigt, kann die dafür erforderlichen Gewächse ebenfalls online direkt aus der Baumschule kaufen.

Thuja Smaragd: Der Klassiker unter den lebenden Zäunen

Die Thuja Smaragd gilt als sehr unkomplizierter Gartenbewohner. Sie ist sehr robust und anspruchslos und übersteht so auch problemlos die unterschiedlichsten kurzfristigen Wetterkapriolen genauso wie lange Hitzewellen oder eine ungewöhnliche Eiszeit im Winter.

Viele Baumschulen bieten ihre Thujen mittlerweile zum Kauf im Internet an. Das hat zahlreiche Vorteile gegenüber dem Kauf im stationären Handel. Die Pflanzen müssen nicht selbst in der passenden Höhe zusammengesucht werden. Die meisten Shops haben diese nämlich nach entsprechenden Größenkategorien geordnet. So wird einfach die gewünschte Menge in die jeweilige Maske eingegeben.

Der mühsame Transport und die eventuell damit verbundene Leihe eines geeigneten Transport-Fahrzeuges entfallen ebenfalls. Die Baumschulen liefern die Thujen direkt bis in den eigenen Garten. Ab einem bestimmten Bestellwert entfallen dafür oftmals sogar die Versandkosten.

Mögliche Alternativen zu der Thuja Smaragd

Obwohl die Thuja Smaragd viele Vorteile wie beispielsweise ihre geringen Ansprüche an den Standort, die gute Verträglichkeit mit anderen Pflanzen und eine kräftige Grünfärbung bietet, gibt es dazu interessante Alternativen, die für etwas Abwechslung in der deutschen Gartenlandschaft sorgen.

Immer größerer Beliebtheit erfreut sich beispielsweise die Kirschlorbeer Novita. Genau wie die Thuja Smaragd ist diese Pflanzenart sehr robust und daher auch für Gartenanfänger gut geeignet. Während der Blütezeit von April bis Juni verströmen die traubenartigen Blüten einen angenehmen süßlichen Duft.

Glanzmispeln sind vor allem für all jene Gartenbesitzer geeignet, die auf der Suche nach einem Sichtschutz sind, der weit in die Höhe ragt. Denn diese Pflanzen, die ursprünglich in Süd- und Ostasien sowie in Nordamerika heimisch sind, können eine Höhe von bis zu 4,50 Meter erreichen.

Von Mai bis Juni schmückt sich die Pflanze selbst mit weißen Blüten in etwa zehn Zentimeter breiten Schirmrispen. Im Herbst bildet sie Früchte, die vor allem bei den Vögeln sehr beliebt sind und diesen als Nahrung dient.

KategorienPflanzen Tags:

Sichtschutz für den Garten – vor Einblicken schützen

16. November 2020 Keine Kommentare

GartenWer sich vor neugierigen Blicken im Garten schützen möchte, sollte sich mit Schichtschutzzäunen näher beschäftigen.

Meist in einer Höhe von 170 cm bis 190 cm grenzen diese nicht nur das Grundstück ein, sondern verwehren auch den Einblick auf Haus und Hof.

Die Auswahl ist groß und jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Wichtig ist es zudem auf örtliche Bestimmungen beim Aufbau zu achten.

Die unterschiedlichen Varianten von Sichtschutzzäunen

Sichtschutzzäune können aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. Es gibt Sichtschutzzäune aus…

  • Holz
  • einem Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff (kurz als WPC-Zaun bezeichnet)
  • Gabionen
  • Doppelstabmatten mit blickdichtem Gewebe

Holzzäune sind die Klassiker und meist als Zaunmaterial sehr beliebt. Für die Herstellung eignen sich verschiedene Holzarten von Fichte über Kiefer bis Lärche. Durch die Natürlichkeit bettet sich der Holzzaun harmonisch in jede Gartengestaltung ein. Jedoch ist Holz als Sichtschutzzaun pflegeintensiver als andere Varianten. Er muss regelmäßig gewartet und mit Holzschutzlasuren gestrichen werden.

Der WPC-Zaun besteht zu 60 % aus Holz bzw. Holzfasern und 40 % Kunststoff. Mit der Materialzusammensetzung ist der Schichtschutzzaun robuster und pflegeleichter als der reine Holzzaun. Zudem zeigt er sich deutlich beständiger gegen Witterungen und ist Schädlingsresistent. Die moderne Optik ist meist zudem ein großer Pluspunkt.

Besonders beliebt sind Gabionenzäune, die eigentlich keine Zäune im traditionellen Sinne sind. Es handelt sich vielmehr um ein Stahlgitter bzw. Körbe aus Stahl, die mit Steinen gefüllt werden. Die Konstruktion ist schnell aufgebaut und ein besonders Design-Highlight sowie zuverlässiger Sichtschutz. Zudem kann ein Gabionenzaun vor Lärm schützen.

Ein Doppelstabmattenzaun zeigt sich mit waagrecht und senkrecht verschweißten, meist sehr dünnen Metallstäben. Um diesen in einen Schichtschutzzaun zu wandeln, gibt es spezielle Gewebefolien, die einfach durch die Stäbe gezogen werden. Damit ist der Schutz vor Blicken garantiert.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen von Schichtschutzzäunen

Wer sein Grundstück mit einem Schichtschutzzaun einfrieden möchtet, sollte sich über die sogenannte „ortsübliche Einfriedung“ informieren. Die Regularien variieren von Bundesland zu Bundesland.

Vor allem all jene, die zur Miete wohnen, sollten vor dem Bau eines Schichtschutzzauns mit Ihrem Vermieter sprechen. Gewisse Dinge wie das Bohren in den Boden müssen von diesem genehmigt werden.

Folgende Punkte bieten eine allgemeine Orientierung:

  • Sichtschutzzäune dürfen zwischen 170 cm bis 190 cm hoch sein.
  • Zum Nachbargrundstück muss der Zaun, sofern es keine anderen Richtlinien gibt, einen Abstand von mindestens 50 cm haben.
  • In einigen Bundesländern ist ein Sichtschutzzaun bis 180 cm genehmigungsfrei. Bei allem darüber kann eine Genehmigung nötig sein.

Wer also einen Sichtschutzzaun bauen möchte, sollte sich zunächst im Bauamt informieren und das Vorhaben mit den Nachbarn besprechen.

KategorienHaushalt Tags:

Den passenden ergonomischen Bürostuhl finden

12. November 2020 Keine Kommentare

BürostuhlDie tägliche Arbeit am Schreibtisch belastet den Körper stark. Oft wird unterschätzt, dass die sitzende Position sowohl für die Hüfte als auch für den Rücken ein Problem darstellt. Ein ergonomischer Bürostuhl kann hier für eine deutliche Erleichterung sorgen. Allerdings ist es wichtig, hier den passenden Stuhl zu finden.

Das darf beim Bürostuhl nicht fehlen

Wer sich auf die Suche nach einem passenden Bürostuhl macht, der sollte schauen, dass dieser auch alle notwendigen Eigenschaften mitbringt, die es braucht, um hier eine ergonomische Sitzhaltung einnehmen zu können.

Das beginnt bereits damit, dass der Stuhl sowohl drehbar als auch höhenverstellbar sein sollte. Die Rückenlehne muss sich an den eigenen Körper anpassen. Daher ist es notwendig, dass diese verstellbar ist.

Die Modelle gibt es in verschiedenen Qualitätsstufen. Das ist natürlich eine Frage des Preises. Wer jedoch viele Stunden täglich auf dem Stuhl verbringt, der sollte auch möglichst viel Wert auf eine gute Qualität legen.

Bei vielen Modellen ist vermerkt, welche Sitzdauer hier empfohlen wird. So gibt es ergonomische Bürostühle, die auf die professionelle Nutzung mit mehr als vier Stunden am Tag ausgelegt sind. Sie sollten für eine Sitzdauer von wenigstens acht Stunden geeignet sein.

Modelle für eine professionelle Nutzung sind für acht Stunden und mehr ausgelegt und lassen sich ganz individuell an den Körper anpassen.

Die richtigen Einstellungen sind wichtig

Ein hochwertiger Stuhl hilft nichts, wenn er nicht korrekt eingestellt ist. Je mehr Einstellungen vorgenommen werden können, umso einfacher ist es, die optimale Sitzposition zu finden. Bei der Sitzhöhe ist es wichtig, dass ein rechter Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel entsteht. Die Füße sollten mit der ganzen Fußsohle auf dem Boden stehen.

Wichtig ist es, sich auf die gesamte Sitzfläche zu setzen. Der Rücken und die Rückenlehne sollten in einem ständigen Kontakt stehen. Gut ist es, wenn der Stuhl in der Sitztiefe verstellt werden kann, da jeder Nutzer einen anderen Abstand zwischen Knie und Gesäß hat. Eine Entlastung des Beckens erfolgt, wenn eine Einstellung der Sitzneigung möglich ist.

Die Einstellmöglichkeiten bei der Rückenlehne sorgen dafür, dass die Bildung eines Hohlkreuzes verhindert wird. Durch eine zusätzliche Lendenstütze kommt es hier zu einer deutlichen Entspannung.

KategorienMöbel Tags:

Die perfekte Allnet-Flat

7. Oktober 2020 Keine Kommentare

SmartphoneOhne Handy oder besser gesagt Smartphone geht es heute nicht mehr. Nicht weil wir alle ständig telefonieren, sondern weil wir immer erreichbar sein müssen und uns zahlreiche Nachrichten, Emails und Sprachnachrichten hin und herschicken. Somit ist es wichtig, dass der aktuelle Vertrag über eine Internet-Flatrate verfügt. Bei den vielen Anbietern auf dem Markt verliert man schon einmal den Überblick. Aus diesem Grund soll es hier einige Hinweise geben, wie Sie den idealen Vertrag finden.

Zunächst einmal sollten Sie sich im Klaren sein, was Sie wirklich benötigen. In der Regel ist eine Allnet-Flatrate, wie man sie zum Beispiel auf allnet-helden.de mittlerweile Standard. Das bedeutet für Sie, dass Sie in alle deutschen Netzte unbegrenzet telefonieren können. Dies umfasst das deutsche Festnetz und das deutsche Mobilfunknetz.

Starke Preisunterschiede gibt es, wenn man ins Ausland telefoniert. Da kommt es darauf an, ob es sich beispielsweise um EU-Länder handelt oder nicht. Daher ist es wichtig, dass Sie sich. Im Vorfeld mit der Thematik auseinandersetzen und überlegen müssen, ob und wie oft Sie ins Ausland telefonieren.

Ein weiterer großer Unterschied betrifft das Internetvolumen, das heißt, wie viele Daten inklusive sind. Wenn Sie beispielsweise viele Bilder verschicken, Videos unterwegs schauen oder Musik streamen, dann benötigen Sie ein höheres Datenvolumen, als wenn Sie nur einmal eine kurze Sprachnachricht oder Textnachricht verschicken.

Es sei jedoch gesagt, dass die Verfügbarkeit von WLAN in den letzten Jahren und Monaten enorm zugenommen hat. Fast jedes Cafe und jedes Hotel bietet für seine Gäste einen WLAN-Zugang an und zu Hause und bei Freunden wird mit Sicherheit auch ein WLAN vorhanden sein.

Ein weiterer Punkt, der für viele Personen, gerade jüngere Personen, wichtig ist, ist der, ob ein Smartphone bei dem Tarif dabei ist oder nicht. Wenn bei der Allnet-Flat ein Smartphone dabei sein soll, dann ist die monatliche Grundgebühr etwas höher, in der Regel sind das mindestens 10 Euro. Je nach Gerät kann das aber auch deutlich mehr sein, da das Gerät auch finanziert werden muss. Somit macht es defintiv Sinn, dass Sie die Preise vergleichen. Hier bieten sich Preissuchmaschinen an. Manchmal kann man sich auch einfach für ein Vorgänger-Modell oder ein gebrauchtes Smartphone entscheiden und schon spart man mehrere hundert Euro bei hochkarätigen Modellen, die sehr beliebt sind.

Auch wichtig ist, dass man immer die Laufzeit im Auge behält, da viele Angebote nur in den ersten zwei Jahren stark rabattiert sind und danach die Grundgebühr steigt. Somit sollte man immer wieder vergleichen, im Notfall kündigen und den Anbieter wechseln, damit die Kosten nicht steigen.

Und jetzt noch eine wichtige Information, die gerade Besitzer von älteren Geräten interessieren sollte. Das UMTS-Netz, was sicherlich auch unter dem Namen 3G bekannt ist, wird in den kommenden Jahren von allen Netzbetreibern in Deutschland abgeschaltet. Das hat den Hintergrund, dass Platz gemacht wird für neue Netze und hier im Speziellen das 5G Netz, auf das Technik-Fans schon seit langem warten. Hier sind exorbitant hohe Geschwindigkeiten möglich, sogar schnelle Geschwindigkeiten als mit dem herkömmlichen DSL-Anschluss zu Hause. Aber Achtung, das Datenvolumen kann dann noch schneller aufgebraucht sein als einem lieb ist.

KategorienHandyverträge Tags:

Feststellung von Nahrungsunverträglichkeiten

5. August 2020 Keine Kommentare

Obst
Wenn die Bauchschmerzen immer schlimmer werden und sich zudem auch noch Durchfall hinzufügt, dann ist der Weg zum Arzt vorprogrammiert. Übelkeit kann viele Ursachen haben.

Vor allem wenn sich die Beschwerden häufen, dann sollte man sich von einem Arzt untersuchen lassen, ob nicht eine latente Nahrungsunverträglichkeit besteht. Als aufmerksamer Patient wird man die tägliche Nahrungsaufnahme beobachten.

Dies hat zur Folge, dass man bestimmte Nahrungsmittel auf Testergebnisse untersuchen kann. Blähungen oder Durchfall kann nämlich viele Ursachen haben. Es ist wichtig, die Symptome zu beobachten.

Oft stellt sich später heraus, dass man geben bestimmte Zuckerarten allergisch ist oder eine Intoleranz entwickelt hat. Eine häufige Ursache für die oben genannten Symptome liegt in einer Fructoseintoleranz.

Darunter versteht man eine Unverträglichkeit gegenüber Fruchtzucker. Wir erwähnen die Fructoseintoleranz aus einem bestimmten Grund. Statistisch betrachtet leidet jeder dritte Deutsche darunter. Daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch Sie davon betroffen sein könnten.

Welche Symptome zeigen sich?

Nachdem die Ursache bekannt ist sollten die Symptome beschrieben werden. Betroffene können die zu den Kohlenhydraten gehörende Fructose, welche in zahlreichen Lebensmitteln steckt, nicht aufnehmen. Es schlägt sich direkt auf den Magen nieder was zu Verdauungsproblemen und Magenverstimmungen führen kann.

Es reicht bei schweren Fällen bereits der Verzehr eines Apfels oder einer Birne. Nicht jedes Stück Obst ist als Ursache zu erwähnen. Der Grund liegt darin, da nicht jedes Stück Obst die gleiche Menge an Fruchtzucker enthält. Wer unter einer Fructoseintoleranz leidet, ist nicht immer automatisch unmittelbar davon betroffen. Besonders der Bereich des Verzehrs kann nicht eine unmittelbare Folge haben.

Manche Patienten vertragen nur eine bestimmte Konzentration. Das würde bedeuten, dass sich den Symptomen nur beim Verzehr eines Stück Obst zeigen, wenn die Konzentration überschritten wird. Gerade beim Obst ist diese Beobachtung sehr wichtig, weil wichtig, da viele Lebensmittel eine große Menge an Fructose enthalten.

Ernährungsweise in westlichen Industrieländern als Förderer des Problems

Das Problem ist vor allem in den westlichen Industrieländern zugegen. Der Grund liegt jedoch nicht unmittelbar darin, weil die Menschen vor Ort sich bewusst so ungesund ernähren. Viel eher entspricht es dem aktuellen Zeitgeist, Fertigprodukte zu konsumieren.

Wenn während der Arbeitswoche die Zeit für eine ordentliche Mahlzeit fehlt, greift man schnell einmal zum Fertigprodukt. Diese Produkte sind oft mit zusätzlichem Zucker ausgeführt, was zur Fructoseintoleranz beitragen kann.

KategorienEssen & Trinken Tags: