Backen kann jeder lernen

13. Juni 2022 Keine Kommentare

KuchenLeckere Kuchen, kleine Gebäcke oder klassische Kekse zu Weihnachten. Es gibt zahlreiche Rezepte, die nicht nur einfach sind, sondern auch schnell gehen. Viele Menschen scheuen sich dennoch vor dem Backen.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Variationen und das Backen ist sogar richtig modern. Hierbei geht es nicht mehr um den Apfelkuchen von Oma, sondern um moderne und neue Kreationen.

Die meisten Menschen trauen sich jedoch nicht an das Backen ran und haben Angst Fehler zu machen. Dabei ist das Kochen deutlich komplexer. Wer sich beim Backen genau an das Rezept hält, der wird am Ende mit einer köstlichen Leckerei belohnt.

Langsam anfangen und nach und nach steigern

Zum Backen braucht man nicht viel. Eine Schüssel, einen Mixer, die entsprechende Backform und einen Ofen reichen bereits aus. Die Küche muss als nicht wie einem Profi ausgestattet sein. Auch mit einer einfachen Grundlage schafft man leckere Kuchen.

Je nach Rezept müssen dann natürlich noch die Zutaten gekauft werden. Mehl, Zucker und Eier sind hier die Basis. Dabei ist es egal, ob diese aus dem Supermarkt oder aus einem Eierautomaten stammen.

Hat man noch keine Erfahrungen beim Backen, dann ist es wichtig, dass man sich ein möglichst einfaches Rezept raussucht. Ein einfacher Rührkuchen oder auch ein Marmorkuchen bieten sich in diesem Fall an.

Einfach sind aber auch Butterkekse oder Muffins. Bei diesen Rezepten kann man später zum Dekorieren auch die Kinder mit einbinden. Wichtig ist es auf jeden Fall die Mengenangaben im Rezept zu berücksichtigen.

Gerade beim Backen sind genauen Mengen sehr wichtig. Kleinste Abweichungen können bereits dazu führen, dass der Teig und damit auch der Kuchen eine komplett andere Konsistenz hat und damit nicht wirklich gelungen ist.

Wer bereits ein wenig Erfahrung sammeln konnte, kann sich an komplexere Rezepte wagen. Hierbei sollte man niemals den Mut verlieren und immer daran denken, dass man erst durch die Erfahrungen lernt.

Der erste Kuchen auf einem schwereren Niveau wird nicht so aussehen wie auf dem Bild im Rezept. Das Aussehen ist aber im Lernprozess erst mal zweitrangig, da hier der Fokus auf den unterschiedlichen Techniken liegt. Solange der Kuchen am Ende schmeckt, ist alles gut.

KategorienEssen & Trinken Tags:

Rundumleuchte kaufen: Das gilt es zu beachten

11. Juni 2022 Keine Kommentare

BlaulichtRundumleuchten, in entsprechenden Gesetzestexten auch als Rundumkennleuchten (RKL) bezeichnet, wurden dazu konzipiert, Licht in einem Radius von 360 Grad auszustrahlen. Grundsätzlich dienen sie dazu, Gefahrenstellen oder besondere Orte besser und schneller zu erkennen oder auf die besonderen Einsatzzwecke von Fahrzeugen aufmerksam zu machen. Doch nicht jeder ist dazu berechtigt, sie zu verwenden. Der Betrieb ist in Deutschland genau geregelt.

Gelbe Rundumleuchten sind am häufigsten in Verwendung

Die gelbe Farbe einer Rundumleuchte ist dazu gedacht, vor möglichen Gefahren zu warnen. Zum Einsatz kommen sie unter anderem bei Fahrzeugen der Stadtwerke und Schwertransportern, aber auch bei Alarmanlagen und Rolltoren.

Der Einsatz im Straßenverkehr ist in der StVZO §52 geregelt. Dort sind alle Arten von Fahrzeugen gelistet, die die gelben Rundumleuchten verwenden dürfen.

Auffällig ist, dass auf vielen landwirtschaftlichen Fahrzeugen wie beispielsweise Mähdreschern oder Häckslern solch eine Leuchte montiert ist. Doch grundsätzlich wird sie nur dann benötigt, wenn das Fahrzeug eine ungewöhnliche Breite oder Länge aufweist. Werden also die diesbezüglichen gesetzlichen Vorgaben eingehalten, ist die Rundumleuchte auch nicht erforderlich.

Wer darf Blaulicht in Deutschland verwenden?

Blaues Licht darf hierzulande nur von Einsatzfahrzeugen verwendet werden. Dazu zählen laut StVZO §52 unter anderem die Polizei, Fahrzeuge für die Notfallrettung sowie Kommando-Kraftfahrzeuge der Feuerwehren.

Daneben gibt es aber auch noch andere Fahrzeuge, die das Blaulicht verwenden dürfen. Dazu zählen beispielsweise der Zolldienst, die Militärpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung.

Wer dabei erwischt wird, wenn er das Blaulicht illegal auf seinem Fahrzeug einsetzt, muss auf alle Fälle mit einem Verwarnungsgeld in der Höhe von 20 Euro rechnen. Die Folgen können aber noch weitaus unangenehmer werden, denn zusätzlich ist es auch noch möglich, wegen Amtsanmaßung nach § 132 des Strafgesetzbuches (StGB) belangt zu werden. Die Folgen bei einer Verurteilung können eine hohe Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren sein.

Wofür sind rote, grüne und blaue Leuchten gedacht?

Rote Leuchten sind in Deutschland an Fahrzeugen verboten und dienen vor allem zur Kennzeichnung von hohen Gebäuden für den Luftraumverkehr.

Weiße Rundumleuchten werden zum Teil für die Leuchtfeuer von Leuchttürmen verwendet.

Grüne Leuchten sind im Straßenverkehr nicht zugelassen, werden aber vereinzelt von der Feuerwehr zur Kennzeichnung von speziellen Fahrzeugen verwendet.

KategorienAuto Tags:

Paysafecard: Was ist das eigentlich?

21. März 2022 Keine Kommentare

EuroWas das Angebot an Zahlungsmittel anbelangt, so wächst dies scheinbar täglich. Was auch gar nicht verwunderlich ist, denn schließlich nimmt auch das Angebot an Shops und Dienstleistungen zu, die das Internet zu bieten hat.

Bei immer neu auftauchenden Zahlungsmethoden können Sie leicht zur Annahme kommen, dass die klassischen Zahlungsformen wie beispielsweise Banküberweisung oder auch die Zahlung mit Kreditkarte bald ausgedient haben.

Doch da können wir Sie beruhigen, dies wird zumindest in absehbarer Zeit nicht der Fall sein. Doch neben den klassischen Bezahlvarianten rücken auch andere Anbieter wie beispielsweise die Paysafecard vermehrt in den Fokus der Konsumenten. Die Paysafecard basiert auf dem Prepaid-Prinzip. Für Sie als Kunde bedeutet das, dass Sie zunächst einmal in Vorkasse gehen.

Funktionsweise der Paysafecard

Die Paysafecard kann an Tankstellen oder in diversen Geschäften, zum Beispiel im Supermarkt oder in Drogeriemärkten, erworben werden. Sie kaufen dort also eine Paysafecard mit dem Wert, den Sie benötigen. Bei dem online Anbieter, bei dem die Karte eingelöst werden soll, müssen Sie im Anschluss eine PIN eingeben. Diese PIN bekommen Sie im Zuge des Kaufs einer Paysafecard. Wurde die korrekte PIN eingegeben, können Sie über das Guthaben der Karte verfügen.

Gut zu wissen ist, dass Sie das Guthaben, welches auf der Karte nicht mit einer Transaktion komplett aufbrauchen müssen. Haben Sie zum Beispiel eine Karte im Wert von 100 Euro gekauft, dann können Sie das Guthaben auf mehrere Transaktionen aufteilen. Die PIN, die Sie zur Karte erhalten haben, können Sie selbstverständlich mehrfach nutzen.

Die Paysafecard erfreut sich wachsender Beliebtheit

Wer im Internet unterwegs ist, der läuft natürlich Gefahr, Opfer von Datenmissbrauch zu werden. Mittlerweile sind viele Nutzer und vielleicht auch Sie sensibilisiert für dieses Thema und dementsprechend vorsichtig beziehungsweise misstrauisch, wenn es darum geht, sensible Daten, wie zum Beispiel die Kontonummer irgendwo anzugeben.

Nutzen Sie beim Onlineshopping eine Paysafecard, dann brauchen Sie sich darum, keine Gedanken mehr zu machen. Denn Online Banking ist hier nicht vonnöten. Sicher müssen Sie auch bei der Verwendung Ihrer Paysafecard die dazugehörige PIN eingeben, doch hier ist das Risiko tatsächlich geringer. Denn hier riskieren Sie lediglich den Wert der gekauften Karte.

Mit der Paysafecard haben Sie im Internet die Möglichkeit, unkompliziert und vor allem ziemlich sicher einzukaufen.

KategorienBanken & Finanzen Tags:

Der Alltag

7. März 2022 Keine Kommentare

Uhr

Für die einen ist Routine alles und für andere eine Qual. Doch meistens wird das Leben von einem Plan bestimmt, was zumindest in Deutschland der Fall ist. Deutschland zählt zu den wenigen Ländern, in welchem Abwechslung ein Fremdwort ist. Es gibt immer feste Zeiten, an die sich gehalten werden muss.

Die gilt für Arbeitszeiten, Zahlungsfristen, Termine und vieles mehr. Wenn beispielsweise jemand seinen Arzttermin um 20 Minuten verpasst, wird dieser meist einfach annulliert.

Dies liegt nicht daran, dass die Arztpraxen harsch mit den Zeiten sind, sondern hat den einfachen Grund, dass alle anderen rechtzeitig zu ihren Terminen kommen und deshalb einfach kein Platz mehr für den verspäteten Besuch da ist.

In anderen Ländern kommen Menschen fast immer zu spät und das gleicht sich dann im gesamten System aus. In lateinamerikanischen Ländern beispielsweise nehmen die Menschen das Leben auf die leichte Schulter und leben einfach entspannt.

Bei ihnen kann es schon mal vorkommen, dass sie einige Stunden zu spät zu einem Termin kommen und das empfindet dann niemand als schlimm.

 

Routine oder Abwechslung

Im Endeffekt haben beide Arten zu Leben ihre Vor- und Nachteile. Bei einem Leben nach Routine kann der gesamte Alltag besser geplant werden. Klare Abläufe zeigen somit auch Zeiten auf, die für Beschäftigungen genutzt werden können. Wenn beispielsweise der Arbeitstag um 8:00 Uhr beginnt, morgens um 7:00 Uhr aufgestanden und gefrühstückt wird, dann kann zeitig zur Arbeit gegangen werden.

Auf der Arbeit können dann die Sachen im Büro Schließfachschrank abgeschlossen und die acht Stunden abgesessen werden. Danach beginnt schon die Rückkehr nach Hause und gegen 17:00 Uhr beginnt dann das wahre Leben. Die Zeiten nach 17:00 Uhr können dann komplett frei verplant werden.

Leben, das von Abwechslung dominiert ist, hat andere Vorteile. An manchen Tagen beginnt das Leben sehr früh und manchmal sehr spät. Manchmal werden fünf Stunden und andere Male zehn Stunden gearbeitet. Manche Tage sind anstrengend und fordernd, während andere Tage sehr entspannt und teilweise schon langweilig sind.

Bei dieser Lebensweise ist jeder Tag eine Wundertüte, die extrem spaßig oder auch sehr mühsam sein kann. Wer mit solch einem Wechselbad der Gefühle leben kann, der sollte sich solch ein Leben aussuchen und einen dementsprechenden Job finden.

KategorienFreizeit Tags:

Warum Sie Pflegeprodukte in der Drogerie oder Apotheke kaufen sollten

27. Februar 2022 Keine Kommentare

PflegeprodukteWenn Sie ein gesundes Selbstbewusstsein ausstrahlen möchten, müssen Sie an sich arbeiten. Dies bedeutet nicht nur, dass Sie Kurse im Internet absolvieren, in die Volkshochschule gehen oder neue Sprachen lernen. Vielmehr müssen Sie sich regelmäßig pflegen.

Die Pflege ist ein wichtiger Bestandteil, um sich nach außen hin zu präsentieren. Wenn Sie auf die Straße oder zur Arbeit gehen, befinden Sie sich im öffentlichen Umfeld. Sie sollten es sich zur Angewohnheit machen, sich vernün ftig zu präsentieren.

Nicht nur ist das wichtig, um einen Partner oder eine Partnerin zu finden. Sie machen auch auf Ihre Mitmenschen einen seriösen und vernünftigen Eindruck. So wird es für Sie einfacher, neue Bekanntschaften zu knüpfen oder neue Menschen kennenzulernen. Schließlich sehen Sie auch bei Einstellungsgesprächen, dass gepflegte Menschen häufig bessere Chancen haben.

Vergessen Sie nicht, dass Sie als gepflegte Person sich besser fühlen werden. Sie werden ein höheres Wohlbefinden haben und mehr Sympathie ausstrahlen. Als gepflegte Person haben Sie einen größeren Einfluss auf Ihre Mitmenschen. Sie strahlen ein höheres Selbstwertgefühl aus. Das ist selbstverständlich.

Schließlich kümmern Sie sich um Ihren Körper und um Ihr Wohlbefinden. Mit solchen Menschen möchte man mehr zu tun haben als mit ungepflegten Personen. Das sollten Sie immer im Hinterkopf behalten.

Verzichten Sie auf Massenware im Supermarkt

Wenn Sie nach außen hin einen guten Eindruck machen wollen, verzichten Sie auf Massenware im Supermarkt.

Diese Produkte enthalten oft schädliche Inhaltsstoffe. Auch die Artikel, welche ein Biosiegel oder gutes Gütesiegel tragen, enthalten Stoffe, welche für Ihre Haut schädlich sein können. Kaufen Sie sich Pflegeprodukte lieber in einer Drogerie oder in einer Apotheke. Diese Produkte sind gesünder für Ihren Körper und Sie werden sich besser fühlen.

Wenn Sie ein Pflegeprodukt aus dem Supermarkt mit einem Artikel aus der Apotheke vergleichen, werden Sie den Unterschied spüren. Pflegeprodukte, welche keine chemischen Inhaltsstoffe enthalten, geben Ihnen mehr Energie, womit Sie ein gesünderes Selbstwertgefühl ausstrahlen und Höchstleistungen vollbringen können.

In der Apotheke oder Drogerie finden Sie ein großes Angebot an hochwertigen Cremen, Shampoos und mehr. Egal ob Naturkosmetik Gesichtscreme, Shampoo oder Aftershave. Sie werden in diesen Geschäften alles finden. Fangen sie am besten heute noch an, Ihre Auswahl die Qualität Ihrer Kosmetikartikel zu erhöhen.

KategorienFreizeit Tags:

Was exklusiver Schmuck und Süßigkeiten gemein haben

26. Februar 2022 Keine Kommentare

SüßigkeitenBei der Auswahl des Edelmetalls legt man meist großen Wert auf traditionelle Metalle. Wie wir später noch sehen werden, gibt es durchaus Parallelen zu kulinarischen Delikatessen und Süßigkeiten. Der verwöhnte Kunde vertraut hier ebenso gern auf traditionelle Marken und Exklusivität.

Was dem Körper zugefügt wird, muss wohl überlegt werden. Das gilt besonders für den Schmuck den man sich zum Beispiel um den Hals hängt. Ebenso möchte man nur Süßes essen, welches aus guten Zutaten hergestellt worden ist.

Bei Schokolade denken Sie an feinsten Kakao aus Guinea oder Ecuador. Daran erkennt man bereits den ersten gemeinsamen Nenner für die Gemeinsamkeiten, die Sie aber bei der Wahl des Geschenks für sich nutzen können.

Exklusivität als Teil der Motivation für die Wahl eines Geschenks

Denken Sie zum Beispiel an Gold, Silber oder neuerdings Platin. Auch Mischformen und Legierungen sind sehr beliebt, wenn man sich zum Beispiel den neuesten Trend zum Weißgold genauer ansieht.

Die Beliebtheit von Weißgold besteht seit Jahrhunderten ungebrochen. Es handelt sich also um ein sehr altes und beständiges Verfahren und hat sich im Laufe der Geschichte bewährt. Es gibt aber auch praktische Gründe für den Kauf von Weißgold.

Es gilt als robust und kratzfest und hat daher auch den Symbolcharakter von Beständigkeit. Sie können daran kratzen was Sie wollen, es wird sich aufgrund der soliden Tiefenstruktur nicht anmerken lassen. Von außen können Sie den „Schaden“ somit auch nicht erkennen.

Alternative süße Geschenkideen – Lassen Sie das Brautpaar an ihren kulinarischen Erfahrungen teilhaben

Hochzeitsgeschenke sind dank des Internets zum Greifen nahe. Oft reicht dies zur Inspiration aus, um ein passendes Geschenk zu finden. Wenn Sie allerdings den Vorteil haben, auch beruflich viel unterwegs zu sein, sollten Sie mit offenen Augen durch die Einkaufsstraßen gehen.

Vielleicht fällt ihnen eine Geschenkidee auf. Möglicherweise werden Sie auf Reisen nur inspiriert und forschen im Internet mehr nach. Es ist besonders die Kulinarik des Auslands die einen inspiriert. Man geht in ein Restaurant vor Ort und wird mit internationalen Speisen verwöhnt.

Zu Hause angekommen sucht man nach den Ingredienzen oder bestellt gleich das fertige Produkt im Shop. Besonders internationale Süssigkeiten sind als Geschenkideen sehr beliebt und kommen nicht nur als Geschenk beim Brautpaar sehr gut an.

KategorienEssen & Trinken Tags:

Werbeartikel drucken lassen – die optimale Werbung für Unternehmen

14. Februar 2022 Keine Kommentare

WerbeartikelWerbeartikel sind heute in allen Unternehmen ein sehr wichtiges Thema. Hierbei handelt es sich um Produkte, die direkt an den Kunden weiter gereicht werden, um die Umsätze zu steigern und vor allem neue Kunden zu gewinnen. Die Werbeartikel sind demnach eine gute und einfache Möglichkeit, um neue Kunden zu gewinnen.

Auf den Werbeprodukten werden oftmals direkt die Daten des Unternehmen eingetragen, so dass der Kunde diese immer dabei hat. Schließlich müssen alle Unternehmen heute eine gewisse Werbung machen, um nicht nur neue Kunden zu gewinnen, sondern auch das eigene Unternehmen bekannter zu machen. Mittlerweile kann man diese sogar nach eigenem Wunsch bedrucken lassen und die perfekte Werbung für das Unternehmen gestalten. Individualisierbare Werbeartikel sind daher keine Seltenheit mehr und bietet einem eine individuelle und optimale Lösung, um die gewünschten Werbungen gestalten zu können.

Die Werbeartikel sind daher eine gute und einfache Möglichkeit, um einen großen Kundenkreis ansprechen zu können. Schnell und einfach kann sich dort jeder umschauen und nachlesen, welche Werbeprodukte für das eigene Unternehmen die besten sind.

Online Shops und mehr – Hilfe aus dem Internet

Im Großen und Ganzen kann heute jeder zahlreiche Angebote aus Online Shops und Agenturen annehmen. Auch dort werden einem die Werbeartikel angeboten, die für verschiedene Branchen viele Vorteile mit sich bringen können. Wer sich in dem Fall allerdings noch nicht sicher ist, sollte direkt schauen, dass er eine Beratung bekommt, um die besten und passendsten Werbeartikel zu erhalten. Nur so kann ein neues Unternehmen sich weiter entwickeln und vor allem einen großen Kundenkreis ansprechen und somit vor allem auch die eigenen Umsätze steigern.

Man kann daher bereits die ersten eigenen Erfahrungen im Internet sammeln und sich dort in Ruhe umschauen, welche Vorteile es dazu gibt. Das bedeutet weiterhin, dass man auch dann in wenigen Schritten die ersten Erfolge sichern kann, in dem man nicht nur die Werbeartikel individuell gestaltet, sondern zugleich auch auf die richtigen Anwendungen setzt. Man kann gleichzeitig auch die ersten Erfahrungen sammeln und sich beratend mit einem Unternehmen in Verbindung setzen. Danach steht den optimalen Werbeartikeln nichts mehr im Wege.

Das eigene Budget bei der Werbung einhalten

Es ist gleichzeitig für die vielen Unternehmen umso wichtiger, dass eigene Budget einzuhalten, welches man sich festlegt, wenn es um die eigene Werbung geht. Aufgrund dessen darf man auch dann nichts mehr vergessen, welche Erfahrungen man machen möchte und wie man auch dann in wenigen Schritten die perfekten Lösungen finden wird.

Man sollte sich daher schon anschauen, was für Werbemaßnahmen in dem eigenen Budget liegen und wie man auch dann die ein oder anderen Vorteile nutzen kann. Eine intensive Beratung mit dem Unternehmen für Werbung kann dabei helfen. Doch auch online kann man sich die besten Informationen einholen und schauen, was einem auch dann alles geboten wird.

KategorienFreizeit Tags:

Pizza bestellen kann jeder – so wird’s gemacht!

18. Januar 2022 Keine Kommentare

PizzaDer zeitlose Klassiker unter den italienischen Gerichten – die Pizza. Natürlich ist die Rede weder von der Tiefkühlvariante noch vom Lieferdienst.

Der Pizzaliebhaber liebt die eigene Zubereitung, abwechslungsreich muss sie sein und voll von frischen Zutaten lässt sie sich leicht selbst zubereiten, einige Minuten in den Backofen und einfach genießen.

In diesem Beitrag verraten wir auf was es bei der Zubereitung des italienischen Lieblingsgerichtes ankommt. Also worauf noch warten? Fangen wir an!

Das passende Rezept für den Pizzateig

Der Teig stellt somit den Grundstein einer jeden Pizza. Das Rezept sollte gut gewählt sein, ansonsten kann es sich negativ auf den Geschmack auswirken.

Mittlerweile lassen sich im Internet viele tolle Rezepte finden, welche nur circa 10 bis 15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Wichtig zu beachten: Der Teig sollte vor der weiteren Verarbeitung bestenfalls zwei Tage ruhen.

In den neapolitanischen Pizzateig kommt lediglich Mehl, Wasser, Hefe und Salz.

Der Teig ist zur weiteren Verarbeitung bereit!

 

Nudelholz oder Teigroller – so lässt sich die Pizza ausrollen

Schon beim Ausrollen des Pizzateigs stellt sich die erste Frage, dick oder dünn? Ein großes, unhandliches Nudelholz ist hier fehl am Platz. Der Pizzateig sollte viel eher mit einem kleinen Teigroller ausgerollt werden. Mit Sicherheit im Vergleich zum Nudelholz die bessere Wahl. Je nach Geschmack bleibt der Teig entweder etwas dicker oder wird dünn ausgerollt.

 

Würzige Tomatensoße selbst gemacht

Ohne Frage gehört zu einer selbst gemachten Pizza auch die selbstzubereitete Tomatensoße.

Würzig muss sie sein! Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber probieren Sie doch einmal das nachfolgende Rezept, es lohnt sich.

San Marzano Tomaten zerdrücken und etwas salzen. Mehr ist gar nicht notwendig. Das dürfte die einfachste Tomatensoße der Welt sein!

 

Belag nach Herzenslust

Das Gute an der selbst gemachten Pizza ist, dass der Belag nach Belieben selbst gewählt werden darf. Der Kreativität ist hier freien Lauf gesetzt, jede Kombination ist möglich, solange sie Ihnen schmeckt.

Ob vegan, vegetarisch oder die klassische Salami Pizza der Vorteil am selbst machen ist, dass man volle Kontrolle über Inhaltsstoffe und Zutaten behält. Ah, was haben wir vergessen bei den Zutaten? Der Käse! Mithilfe einer Käsereibe lässt sich hier eine eigene Käsemischung herstellen und nach Herzenslust auf der Pizza verteilen.

 

Zu guter Letzt gehört die Pizza in den Ofen

Schön knusprig gebacken, aber der Belag sollte saftig bleiben. So schmeckt der Klassiker am besten. Für das Backen eignen sich besonders die sogenannten Ooni Pizzaöfen.

KategorienHaushalt Tags: