Home > Auto > Aral SuperCard als Geschenk für Arbeitnehmer

Aral SuperCard als Geschenk für Arbeitnehmer

Die Aral SuperCard gibt es als Geschenk für Arbeitnehmer. Es handelt sich hierbei um steuerfreies extra Geschenk für Arbeitnehmer. Diese Tankgutscheine für Arbeitnehmer erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Grund hierfür ist denkbar einfach. Zum Einen können Arbeitgeber steuerfreie Geschenk an ihre Mitarbeiter verteilen und zum Anderen freuen sich die Arbeitnehmer über Geschenke.

Aral SuperCard

Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Sachbezug. Das heißt für den Arbeitgeber, dass er kein Geld, sondern eine Sache verschenkt. In diesem Fall handelt es sich um einen Tankgutschein, welcher einen maximalen Wert von 44 Euro pro Monat haben kann. Sollte der Arbeitnehmer relativ wenig verdienen, dann sind die 44 Euro verhältnismäßig sehr viel, so dass Sie hier zuschlagen sollten. Wenn Sie als Arbeitgeber mehr als 44,00 Euro pro Monat und Mitarbeiter verschenken, dann muss dies komplett versteuert werden. Hierauf sollten Sie unbedingt achten.

Aus diesem Grund kann die Aral SuperCard auch nicht ausbezahlt werden. Sie müssen sich als Arbeitnehmer in einer Tanksteller Ihrer Wahl Benzin oder andere Dinge vor Ort kaufen. Dies sollte heutzutage kein Problem darstellen, da die meisten Tankstellen ähnliche Artikel wie ein herkömmlicher Supermarkt haben.

So können Sie den Sachbezug, als regelmäßigen Gehaltsbestandteil ansehen und sich für die erbrachte Leistung bedanken. Die Motivation der Mitarbeiter steigert sich ungemein, wenn er für die getane Arbeit belohnt wird.

Wenn Ihr Arbeitgeber vielleicht noch gar nichts von dieser Thematik weiß, dann sollten Sie ihm den Sachbezugsrechner von Aral einmal genauer vorstellen. Hier kann der Arbeitgeber die Anzahl seiner Mitarbeiter mit den geplanten Summen, die er für die Aral Tankkarte ausgeben möchte und den Bruttolohn eingeben und schon wird ihm die Ersparnis ausgegeben.

Dies können Sie als Arbeitnehmer beispielsweise auch machen und so Ihrem Chef vorrechnen, dass sich das Ganze für beide Seiten lohnt. Also beschäftigen Sie sich mit dem Thema ausführlich und rechnen Sie alle Details durch. Sie als Arbeitnehmer und Sie als Arbeitgeber können von dieser klasse Idee von Aral nur profitieren. Sollten Sie Fragen haben, können Sie natürlich weiter auf der passenden Hompage informieren, damit Ihnen kein Fehler unterläuft.


KategorienAuto Tags:

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:


  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks