Home > Haushalt > Boxspringbetten – der neue Trend für mehr Gesundheit

Boxspringbetten – der neue Trend für mehr Gesundheit

SchlafenBoxspringbetten sind der aktuelle Trend aus Amerika (auch bekannt als Königsbett). Vor allem ein Boxspringbett 180×200 lässt sich perfekt nutzen, für zwei oder eine Person. Dabei sind Boxspringbetten in skandinavischen Ländern nichts neues und dort mittlerweile zum Alltagsbett geworden. Der große Unterschied zu europäischen Betten liegt im Aufbau.

Boxspringbetten besitzen keinen Lattenrost, sondern bestehen aus einer Boxspringmatratze, einer Obermatratze und einem Topper.

Boxspring ist Englisch und bedeutet Rahmen (Box) und Eisenfeder (Spring), da die Matratzen aus Federkernen gemacht sind, aber nicht wie die Federkerne aus Omi’s Bett, sondern hochmodern mit eigenen Taschen für jede Feder und Federn in der Feder. Hier sind einige Eckdaten zu Boxspringbetten:

  • Aufbau: 2 Matratzen (Boxspring, Obermatratze) und Topper
  • Liegehöhe: 55 cm – 70 cm
  • Länge: 200 cm bis 220 cm
  • Breite: 90 cm bis 220 cm
  • Geeignet für: Rückenschmerzen, Allergiker, ältere Menschen, Genießer

Erholsamer Schlaf, mehr Energie im Alltag und bessere Gesundheit

Das sind Eigenschaften, die ein gutes Boxspringbett mit sich bringt. Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens im Bett, somit ist es der Ort an dem wir uns am längsten aufhalten! Grund genug, um hier viel Wert auf Qualität zu legen. Vor allem mit einem Boxspringbett lässt sich der Schlaf um vieles verbessern. Denn durch seinen besonderen Aufbau und die Federnmatratzen passt sich das Bett perfekt an jeden Körper an und stützt dabei die Wirbelsäule im Schlaf. Das sorgt für mehr Energie im Alltag und hilft gegen Rückenschmerzen. Besonders ältere Menschen haben öfters Probleme in der Früh aus dem Bett zu kommen, doch bei Boxspringbetten ist die Liegehöhe so hoch, dass man ohne viel Energie aus dem Boxspringbett aufstehen kann. Und noch ein riesen Vorteil, durch die Federkernmatratze kann die Luft durch das ganze Bett zirkulieren und beugt somit gegen Hausstaubmilben vor, kurz gesagt: Es eignet sich für Allergiker.

Beim Kauf bewegt sich der Preis von einem brauchbaren Boxspringbett ab 1.000 € aufwärts bis weit über 10.000 €. Unter 1.000 € gibt es meistens nur Schrott, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Preise sind für ein Bett nicht günstig, dafür ist die Qualität besser und der schlaf gesünder als bei den typischen europäischen Betten mit einem Lattenrost. Auf der Website http://boxspring-kiki.de/ finden Sie alle nötigen Unterlagen und Berichte, um sich ein eigenes Urteil bilden zu können und nicht von Pontius zu Pilatus laufen zu müssen. Sie überprüfen die Betten von daheim und ein Probeschlafen über Nacht ist doch etwas anderes als die 5 Minuten in den Möbelhäusern.

KategorienHaushalt Tags:

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:


  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks